MAMIHELDEN- Meine einzige wahre Superkraft als Mutter!

Es gibt sie, die Tage und Wochen, wo es als Mutter alles andere als leicht verläuft im Alltag.

Du hast das Gefühl, dass alles um dich herum an extremer Geschwindigkeit zunimmt und du bist nur noch damit beschäftigt den Anforderungen, die an dich gestellt werden, gerecht zu werden.

Du gehst auf jede Kita-/Schulveranstaltung deiner Kinder, bringst selbstgemachten Kuchen mit, der zwischen all den anderen perfekt zubereiteten Cupcakes und Cakepops mit extra Glitter einigermaßen mithalten kann. Bastelst für die Theateraufführung noch das Kostüm, da gekaufte Kostüme nicht erwünscht sind, trägst dich in die Elternlisten ein, um bei den Vorbereitungen für die Sommerfeste mitzuhelfen und gehst noch zu den letzten Elterngesprächen.

Schlechtes Gewissen durch Instagram

In deinem Instagram Feed siehst du dann, wie die anderen Mamis entspannt mit ihren Kindern am Nachmittag basteln und bekommst gleich wieder das schlechte Gewissen, weil du mit deinen Kindern einfach nur so den Nachmittag verbringst. Mit ihnen einkaufen gehst, die Wäsche bügelst und sie neben dir die Hausaufgaben erledigen.

Nebenbei hast du einen Job, wo du professionell in deiner Arbeit sein und dich weiterentwickeln willst.

Dazwischen bleibt dir gefühlt kaum Luft zum Atmen und am Abend fällst du einfach nur total erschöpft ins Bett.

Langsam schleicht sich das Gefühl der Unzufriedenheit ein und du merkst, wie die Anforderungen dich zu erdrücken erscheinen.

Du wirst ungeduldig, mit dir, im Job, mit deinen Kindern. Fährst aus der Haut oder dir kommen vielleicht auch mal wieder die Tränen, weil du einfach nicht mehr kannst.

Der Kopf ist leer und gleichzeitig voll.

In diesen Momenten merkst du, dass dein Leben nicht mehr in Balance ist. Zuviel auf einmal wollen und zu viel geben, vor allem den anderen und immer alles richtig machen wollen.

Du fragst dich, wie du es wieder schaffst im Einklang mit dir zu sein.

Meine einzige wahre Superkraft

Dann gibt es diese eine Situation, die alles verändert. Die dich verändert und dir wieder zeigt, dass es noch was anderes im Leben gibt. Die dir all deine Energie zurückgibt, dich wieder in Balance bringt und dich erinnert, dass es da noch was gibt und deine Aufmerksamkeit komplett nur auf dich gerichtet wird.

Diese Situation, wenn dein Kind dich beim Essen anschaut und du voller Stolz und Liebe bist……

Diese Situation, wenn dein Kind sich morgens zu dir ins Bett kuschelt….

Diese Situation, wenn dein Kind dich ganz fest drückt und dir sagt, dass es dich lieb hat….

Diese Situation, wenn dein Kind das gemeinsame Lieblingslied laut aufdreht und mit dir tanzen will…..

In diesen Augenblicken spürst du deine einzig wahre Superkraft. Das Gefühl von unendlicher Liebe und Zufriedenheit. Die Liebe zu deinen Kindern lässt dich wachsen und gibt dir wieder Energie.

Sie lässt dich wieder strahlen und lässt dich daran erinnern, wer du bist und warum du Mutter geworden bist.

Deine Kinder sind deine besten Lehrer und du bist dankbar für den lehrreichsten Unterricht deines Lebens.

 

Merken

Mütter Coaching für deine Zufriedenheit im Job!
16. Juli 2017
MAMIHELDEN workx
18. Juni 2016
photo: Katharina Bies
Selbständig machen in der Elternzeit – MAMIHELDEN Interview mit Ulrike
3. Oktober 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.