Elternzeit

Berufliche Neuorientierung nach der Elternzeit – Endlich erleichtert und glücklich im Job!

Viele Frauen, die ich bisher kennengelernt habe, erzählen mir, welche Gedanken sie in der Elternzeit hatten und dabei geht es ganz oft um das Thema Berufliche Neuorientierung. „In meinem alten Job kann und will ich nicht mehr zurück. Er erfüllt mich einfach nicht mehr und ich möchte endlich was beruflich ausüben, was mir wirklich Spaß macht und wo ich mein eigenes Ding machen kann und auch einen Mehrwert schaffen kann.“ Sie haben das große Glück, dass sie die Elternzeit dafür nutzen können, sich intensiv mit ihren Gedanken auseinander zu setzen und hier eventuell einen neuen beruflichen Weg einschlagen.

Es gibt aber auch Frauen, die nach ihrer Elternzeit nicht mehr in ihren alten Job zurückkönnen, weil sie vielleicht einen befristeten Arbeitsvertrag hatten, der nun ausgelaufen ist oder von ihrem Arbeitgeber gekündigt wurden.

So ähnlich war es nämlich bei Yvi von mamas daily, die nach der Elternzeit prompt ihre Kündigung bekam. Da sie schon vorher wusste, dass es für sie keine Rückkehr mehr in den alten Job geben wird, hat sie die Elternzeit dafür genutzt, um sich beruflich nochmal komplett neu aufzustellen.

Was du in der Elternzeit für deinen Job lernst!

Die Elternzeit ist keine verlorene Zeit für deine berufliche Weiterentwicklung. Davon ist zumindest Lena überzeugt, die heute darüber berichten möchte, was sie durch das Mama-Sein für den Job gelernt hat.

Sie ist Mutter eines einjährigen Sohnes und steht kurz vor ihrem Wiedereinstieg in den Job.

In der Elternzeit hat sie begonnen den Blog WorkLifeMom aufzubauen, einen Business-Blog für Mamas, auf dem sie über Themen wie Vereinbarkeit, Job, Karriere und Wiedereinstieg aus der Mamaperspektive schreiben wird. Bis der Blog online ist, kannst du ihr schon auf Instagram (@worklifemom) folgen und heute schreibt sie bei mir als Gastautorin.

Was du in der Elternzeit für deinen Job lernst

Elternzeit gleich Karriereknick. Diese Gleichung ist noch immer in vielen Köpfen verankert. Dass aber gerade die Erfahrungen, die du in der Elternzeit und durch das Mama-Sein machst, sehr wertvoll für deine weitere berufliche Entwicklung sind, davon redet fast niemand.

MAMIHELDEN WORKX – Zufrieden im Job mit Kind

Du bist jetzt Mutter und fragst dich, ob dein Job noch zu dir passt?

Die Mutterrolle hat dich verändert! Du spürst, dass Du mehr möchtest und dass der Job, den du vor deiner Elternzeit ausgeübt hast, dich irgendwie nicht mehr erfüllt. Du möchtest das Gefühl haben, Dinge auszuführen, die einen Sinn für dich machen.

Du merkst, dass du endlich deine ganze Stärken einsetzen möchtest und dabei sollen deine Bedürfnisse und die deiner Familie nicht darunter leiden.

In deinem bisherigen Job gelingt dir das kaum und du kannst dein Potenzial nicht voll ausschöpfen.

Schon lange hast du so viele Ideen in deinem Kopf. Nochmal studieren, den Job wechseln, komplett was anderes machen oder sogar der Schritt in die Selbständigkeit schwebt dir im Kopf rum. Doch irgendwie fehlt dir entscheidende Schritt, es auch wirklich umzusetzen.

Finde deinen Traumjob, der dich als Mutter zufrieden macht!

  • Bekomme Klarheit , wie es beruflich für dich weitergeht!
  • Finde deine Stärken als Mutter und für deinen Traumjob!
  • Bekomme Antwort auf Vereinbarkeit von Beruf und Familie!
  • Entwickle Ideen für denTraumjob und dein zufriedenes Leben!
  • Erarbeite dir erste Schritte für die Umsetzung deiner Ideen!

Orientierung

Unsere Methoden und Tools geben dir endlich Orientierung und du hast wieder ein berufliches Ziel, was dich erfüllt!

Wirkung

Bereits nach dem ersten Termin wirst du merken, dass du dir schon die ersten Strategien für deinen Traumjob erarbeitest!

Wohlbefinden

Dein allgemeines Wohlbefinden wird sich enorm steigern und du strahlst endlich wieder Zufriedenheit aus!

Sabrina Klix www.sabrina-klix.de
Ulrike Jäger www.ulrikejaeger.de

Unser Workshop wird von Sabrina & Ulrike durchgeführt.

Wir sind auch Mütter und haben uns mit denselben Fragen beschäftigt. Wir haben auch die Antworten auf unsere Fragen gesucht und letztendlich auch gefunden.

Zusammen mit unserem Wissen als Mutter, aber auch unserem Fachwissen als Systemischer Coach, Trainer und Personalexperte möchten wir dich auf deinem Weg als Mutter unterstützen.

Du kannst zusammen mit deinem Kind, aber auch alleine am Workshop teilnehmen.

Wenn du zusammen mit deinem Kind teilnimmst, triffst du dich mit uns an sechs Terminen, einmal wöchentlich für jeweils 90 Minuten. Die Teilnehmeranzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

Wenn du alleine teilnehmen möchtest, triffst du dich mit uns an 1,5 Tagen. Die Teilnehmeranzahl ist hier auf 10 Personen begrenzt.

Der Workshop kostet 299€ inkl. Unterlagen und Zertifikat. Wenn du dich bis zum 31.10.2017 anmeldest, sparst du 50% und zahlst nur 149,50€.

Schau gleich nach, ob es noch freie Termine gibt und melde dich schnell über diesen Link an!

Unsere Kurse finden vorerst in München in der Glücksmaid oder in der Hebammenpraxis Harlaching statt. Weitere Orte folgen.

Bloggen in der Elternzeit – Ein Weg, um seinen Gedanken Platz zu machen

In meinen Gesprächen mit anderen Müttern, die aktuell in Elternzeit sind, höre ich immer öfter, dass der Wunsch da ist, auch einen eigenen Blog zu schreiben. Viele von ihnen lesen selbst Familienblogs zu den Themen Schwangerschaft, Erziehung, Kinder oder Rezepten und überlegen sich auch diesen Schritt zu gehen.

Doch wie beginnt man tatsächlich mit einem Blog und wie haben andere Mütter mit dem Bloggen angefangen? Was war ihre Motivation und ist es für sie eine Alternative zum Job, den sie vorher gehabt haben?

Ich möchte Euch gerne die nächsten Wochen ein paar Bloggerinnen vorstellen, die erfolgreich diesen Schritt gegangen sind und sie freuen sich, ihre Erfahrungen mit Euch zu teilen.